Wir haben ihr Buch verloren

Manchmal gibt es Dinge, die kann man eigentlich gar nicht glauben. Wie bei meiner Arbeit. Leider darf ich hier nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Aber ich höre dort tagtäglich Dinge, die mich aus dem Stuhl hauen. Vor lachen. Und heute hat man mir einen solchen Satz gesagt, den ich fast nicht zu glauben wage. Ich habe in der Druckerei angerufen und nachgefragt wann mein neues Buch denn geliefert werden könne. Die sehr freundliche Dame hat mir am Telefon aber leider mitgeteilt: “Es tut mir sehr leid, wir haben ihr Buch verloren!” Wie kann man ein Buch (also nicht ein Buch, sondern 500 Bücher) mit harten Deckeln, das man gedruckt, gebunden und verpackt hat verlieren? Ich werde es wohl erst am Montag erfahren, bis jetzt (Freitag Abend um 23.30) wurde das Buch jedenfalls noch nicht wiedergefunden.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply